Zu meiner Person

Dr. Judith Winkelmann

* Supervisorin M.A. (DGSv)
* Pfarrerin der Ev. Landeskirche in Baden

Mitgliedschaften
* Deutsche Gesellschaft für Supervision e.V. (DGSv)
* Supervision und Coaching Karlsruhe. Regionales Fachforum
* Deutsche Gesellschaft für Pastoralpsychologie (DGfP, ao. Mitgliedschaft)

Vita
* 2018 Promotion an der Philipps-Universität Marburg zum Thema „Umgang mit Belastungen im Pfarrberuf“
* seit 2017 Mitglied der Pfarrvertretung in der Ev. Landeskirche in Baden
* seit 2015 Lehraufträge im Masterstudiengang Supervision an der Ev. Hochschule Freiburg zur empirischen Erforschung der Supervision
* seit 2012 Pfarrerin an der Stadtkirchen-Gemeinde Karlsruhe-Durlach
* seit 2011 als Supervisorin tätig
* 2007-2001 Masterstudiengang Supervision an der Ev. Hochschule Freiburg
* 2000-2002 „Leiten und Begleiten“ (Fortbildung Projektmanagement im Nonprofitbereich)
* 1998-2012 Pfarrerin in Riegel und Endingen am Kaiserstuhl
* 1993-1998 Lehr- und Pfarrvikariat in der Ev. Landeskirche in Baden
* 1985-1993 Studium der Ev. Theologie in Heidelberg und Bochum und  Grundstudium der Germanistik

Veröffentlichungen

Monographie
„‚Weil wir nicht vollkommen sein müssen“. Zum Umgang mit Belastungen im Pfarrberuf“, Stuttgart 2019.

Aufsätze
„Wieviel von 75 % ist unendlich? Strukturelle Faktoren für Burnout als Herausforderung für die Supervision“, in: Pastoraltheologie 4/2011, 198-214.

„Wie unvollkommen müssen oder dürfen Pfarrer und Pfarrerinnen sein? Eine Studie zum Umgang mit Belastungen im Pfarrberuf“, in: Wege zum Menschen 5/2019, 419-429.